Vorstellung Sabine und Michael

Heute möchten wir Euch zwei unserer ehrenamtlichen Helfer vorstellen: Sabine und Michael unsere Hausfotografen.

Beide sind seit über einem Jahr Beisitzer im Vorstand des Vereins und Teil des Presseteams. Zusammen teilen sie ihre Leidenschaft für Raubtiere und das Fotografieren.
Sabine ist seit 2012 im Verein aktiv dabei und organisiert u.a. unsere Foto-Events (Foto-Workshop und Foto-Tage), gestaltet Werbemittel wie z.B. unseren Flyer oder den alljährlichen Kalender.
Michael ist seit 2013 Teil des Teams und verbringt unzählige Stunden seiner Freizeit als ehrenamtlicher Tierpfleger vor Ort und kümmert sich um unsere Bewohner.
Während Michael extra für seine Liebe zu den Tieren von München in die Region gezogen ist, ist die Weltenbummerin Sabine aus den gleichen Grund in Franken geblieben. Beide sind unheilbar vom Raubtierasyl-Fieber befallen. Sie begeistern uns immer wieder mit ihren tollen Fotos, die ihr z.B. hier auf der Homepage, auf Facebook oder in der Presse seht.