Neuigkeiten zu Dezember 2013 bis Februar 2014

Liebe Tierfreunde,

leider haben wir unsere Homepage im letzten viertel Jahr etwas vernachlässigt, deswegen kommen hier alle Neuigkeiten aus diesen drei Monaten gesammelt:

1. Dez: Vielen Dank an Charlotte und Jürgen Mayer für den Verkauf der Kalender!
5. Dez: Wir verabschieden uns von unserem geliebten Anton.
11. Dez: Besichtigung eines behördlich beschlagnahmten Karakals
5. Jan: Danke für die Weihnachtsbäume!
8. Jan: neuer Boden für die Futterküche
14. Jan: Danke an den BUND deutscher Tierfreunde e.V. – Kühlhausrenovierung in Planung
3. Feb: Vielen Dank für die Spende von gute-liquids.de!
14. Feb: Einzug von 2 neuen Bewohnern ins Asyl! 🙂
22. Feb: Danke für den tollen Bericht über das Raubkatzenasyl!

Außerdem haben wir eine Wunschliste auf Amazon erstellt – wenn Sie uns unterstützen wollen, schauen Sie doch mal vorbei! Vielen Dank.

Im Folgenden finden Sie die ausführlicheren Berichte:

1. Dez:01.12.2013 Kalendercheckuebergabe fb
Wir möchten uns im Namen unserer Tiere bei Charlotte und Jürgen Mayer recht herzlich bedanken.
Charlotte fotografierte unsere Tiere und gestaltete einen wunderschönen Kalender, den sie für unsere Tiere verkaufte. Heute überreichte sie uns einen Scheck.
2.200,00 € !!! Wir sagen DANKE. Liebe Charlotte, lieber Jürgen, wir sind euch unendlich dankbar für eure Unterstützung.

05.12.2013 Anton Todestag fb5. Dez:
ein trauriger Tag geht zu Ende. Wir mussten unseren Puma Anton heute Abend von seinen Leiden erlösen. Er hatte seit ca. 2 Jahren immer wieder gesundheitliche Probleme. Zwei mal wurde er an seinen Zähnen operiert, wobei auch eine Zuckererkrankung festgestellt wurde. Seit ca. 2 Wochen verschlechterte sich sein Zustand zusehends, er verweigerte die Futteraufnahme fast komplett. Jetzt kamen auch noch Epileptische Anfälle dazu. Anton schlief heute Abend gegen 17:30 Uhr ein.
Wir werden ihn nicht vergessen.(Anmerkung des Autors: Pünktchen hat den Verlust ihres Bruders mittlerweile gut verkraftet)

11. Dez:
Wir haben uns heute einen von Behörden beschlagnahmten Karakal angesehen. Sie ist ca. 5 Jahre und hat den schönen Namen „Kalaharia“. Auch Wüstenluchs genannt, benötigt diese Tierart ein beheiztes Gehege, für uns sind das ca. 200,00 Euro im Monat zusätzliche Stromkosten. Ohne Hilfe schaffen wir das nicht – wer kann helfen? Momentan ist der Karakal gut untergebracht und wird sehr gut versorgt – da sie im Tierheim lebt wird nach einer dauerhaften Unterbringung gesucht.

5. Jan:Kiara und Tiger 08.01.2014 fb
Dank vieler „gelieferten“ Weihnachtsbäume von Besuchern, können wir unseren Tieren neue Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Außer Fressen, beschäftigen sich unsere Bewohner mit den Bäumen auf die unterschiedlichste Weise.

.

.

8. Jan:08.01.2014 neue Boden in der Futterkueche
Heute bekam unsere Futterküche einen neuen Fußboden. Dank der ehrenamtlichen Hilfe von Thomas, Anika und Maximilian ist unsere Futterküche jetzt wieder in einem guten Zustand. Vielen Dank euch dreien.

14. Jan:
DANKE sagen wir heute unserem langjährigen Kooperationspartner, dem „Bund deutscher Tierfreunde e.V.“! Jetzt können wir mit unseren dringend notwendigen Kühlhausneubau beginnen.

03.02.2014 Spendenuebergabe liquids.de fb3. Feb:
Spendenübergabe vorm Tigergehege, wir bedanken uns bei gute-liquids.de für die großzügige Spende. Danke allen „Dampfern“

.

.

.

14. Feb:Opposums 20.2.2014 fb

Zwei neue Bewohner im Asyl! Wir haben ein Opposumpärchen aufgenommen: Crash und Eddie! Die zwei Stammen au einem verunglückten Tiertransporter bei dem leider auch einige Tiere starben. Die überlebenden wurden von Tiko (Tierschutzkommission) aufgenommen und versorgt. Viele Tiere konnten im letzten Jahr schon ein neues Zuhause finde, die beiden Oppussums jedoch leider nicht.
Die ganze Hintergrundgeschichte gibt es hier zum Nachlesen:
hier in der österrreichischen Zeitung und hier auf der Facebookseite von Tiko

22.Feb:
Danke für den tollen Beitrag über das Asyl an Barbierella. Anschauen könnt ihr ihn hier.

Wer hier unten angekommen ist und alle Berichte gelesen hat, ist ein wahrer Fan des Raubkatzenasyls!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!