Tierheim besucht Raubtierasyl

Jugendgruppe zu Besuch

Die Jugendgruppe „Rother Tatzen“ des Tierheims Roth war heute zu Besuch im Raubtierasyl. Bei einer Führung durch die Anlage erfuhr die Jugendgruppe viel über Raubkatzen und unsere Tiere. Insgesamt 51 Eltern und Jugendliche bestaunten schon am Eingang die ersten Tiere.

Im verlauf der Führung hörte ich immer wieder das Tiger ja doch soooooo groß sind, wenn man sie mal von so nah sieht. Auch wurde über die größe auf den Hinterbeinen nicht schlecht gestaunt.Auch Polarfuchs Finja zauberte das eine oder andere Lächeln in die Gesichter der vielen Besucher. Es wurden auch sehr viele Fragen gestellt, die wir zu aller Zufriedenheit beantworten konnten.

Der Abschluss war dann die Tigerfütterung, wo auch sehr interessant verfolgt, und auch wieder einiges an fragen gestellt wurden.

Auch wenn viele Tierheime selbst von Spenden leben, wurden an uns Spenden entrichtet. Es war eine super Führung mit der Jugendgruppe.Ganz Herzlich möchten wir uns auch für die vielen Futterspenden bedanken.

anbei noch ein paar Bilder: