Spendenaktion Rocker mit Herz

Die Familie Saltner startet jedes Jahr im Dezember für ca. 4 Wochen eine Spendenaktion „Rocker mit Herz“. Der Großteil der eingenommenen Spenden geht an den Förderverein des deutschen Herzzentrums München. Unter den Spendern werden dann im Anschluss viele tolle Fanartikel berühmter Bands und Künstler verlost. Viele dieser Artikel sind sogar signiert. Wir haben für die Verlosung dann auch ein paar Artikel aus unserem Tigershop zur Verfügung gestellt.

Einen Teilbetrag spendet die Familie Saltner in jedem Jahr einem Verein. Und da die Familie Saltner früher in Ansbach/Burgoberbach gelebt hat, haben sie an uns gedacht und in diesem Jahr haben wir einen Spendenbetrag in Höhe von 555 € bekommen.

Wir möchten uns ganz, ganz herzlich für die Unterstützung durch „Rocker mit Herz“ bedanken und freuen uns sehr, dass so viel für das Herzensprojekt der Familie Saltner gespendet wurde. Im kommenden Jahr werden wir eine „symbolische“ Spendenübergabe machen und natürlich auch darüber wieder berichten.

Wer mehr über das Projekt „Rocker mit Herz“ der Familie Saltner erfahren möchte kann sich gerne auf Facebook darüber informieren „Link zur Facebook-Seite“. Und vielleicht gibt es auch unter unseren Raubtierasyl-Fans Menschen, die „Rocker mit Herz“ gerne unterstützen möchten.

Veröffentlicht unter Neues

Absage: Tag der offenen Tür Dezember 2021

Liebe Tierfreunde,
leider müssen wir den Tag der offenen Tür im Dezember absagen. Wir hoffen, dass wir die fehlenden Einnahmen über Spenden generieren können.

Hintergrund:
Aufgrund der steigenden Coronazahlen und der aktuellen Regelungen, ist es uns nicht möglich den Tag der offenen Tür durchzuführen.

Live-Beitrag auf Facebook:
Sofern es uns möglich ist, werden wir am 05.12.2021 wieder einen Livebeitrag senden.
Wir hoffen auf viele Zuschauer. Uhrzeit wird kommenden Samstag auf unserer Facebookseite mitgeteilt

Anbei unsere Bankverbindung:
Raubtier- und Exotenasyl e.V.
Sparkasse Ansbach
IBAN: DE06 7655 0000 0008 1884 43
BIC: BYLADEM1ANS

Vielen Dank schonmal im Voraus
Euer Raubtier- und Exotenasyl e.V. Team
Veröffentlicht unter Neues

Tag der offenen Tür – November 2021

Wir laden herzlich zum Tag der offenen Tür im November, den 07.11.2021, ein
Die Regelungen haben sich etwas zum Positiven geändert:

* Geöffnet ist von 13 bis 17 Uhr
* Keine Voranmeldung mehr nötig
* 3G-Regel mit Nachweispflicht gemäß gesetzlichen Vorgaben
* Kinder unter 16 Jahren benötigen keinen Nachweis
* Ihr dürft euch wieder frei auf dem Gelände bewegen
* Führungen finden zu jeder vollen Stunde statt (Es gibt leider noch KEINE Führung mit Fütterung)
* Verkauf von Bratwürstchen und geschlossenen Getränken
* Toilette ist mit Hygienekonzept wieder geöffnet
* Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden
* Bitte denkt daran gewissenhaft zu parken und genug Platz für Rettungsgassen offenzuhalten

Wir freuen uns sehr, euch am Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen!
Euer Raubtier- und Exotenasyl e.V. – Team

Veröffentlicht unter Neues

Arbeitseinsatz mit THW-Jugend Dinkelsbühl

Am Samstag, dem 09.10.2021 haben sich wieder einmal unsere ehrenamtlichen Helfer im Raubkatzenasyl für einen Arbeitseinsatz eingefunden. Dabei wurden sie tatkräftig von der THW-Jugend aus Dinkelsbühl unterstützt.
Es gab viele Aufgaben abzuarbeiten:
In den Tiergehegen mussten die Baumstämme ausgetauscht werden, die als Abgrenzungen für darin liegendem Rindenmulch dienen. Der Rindenmulch wurde dabei gleich neu aufgefüllt. Weiterhin wurden auch die alten Weihnachtsbäume, die als Spielzeug für unsere Tiere dienen, herausgeräumt, entastet und zersägt. Zusammen mit den Baumstämmen wurden diese dann als Feuerholz für das Raubkatzenasyl verarbeitet.
 
Zum Abschluss bekam die THW-Jugend noch eine Führung durch das Raubkatzenasyl, um so mehr über die Tiere erfahren zu können.
Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung bei der THW-Jugend Dinkelsbühl und allen ehrenamtlichen Helfern !

 

Tag der offenen Tür – Oktober 2021

Wir laden herzlich zum Tag der offenen Tür im Oktober, den 03.10.2021, ein
 
Die Regelungen sind identisch zum letzten Tag der offenen Tür:
 
* Geöffnet ist von 13 bis 17 Uhr
* Keine Voranmeldung mehr nötig, Vorort-Eincheck per Luca-App, Corona-Warn-App oder papierhaftes Hinterlassen der Kontaktdaten (nach 14. BayIfSMV)
* 3G-Regel mit Nachweispflicht gemäß gesetzlichen Vorgaben
* Kinder unter 16 Jahren benötigen keinen Nachweis
* OP-Maskenpflicht (FFP2 nicht mehr nötig) auch für Kinder ab 6 Jahre
* Maskenpflicht besteht, da unsere Wege teilweise so eng sind, dass man sich nicht aus dem Weg gehen kann
* Falls Ihr vor dem Eingang auf Einlass warten müsst, denkt bitte daran auch hier Abstand zu halten
* Ihr dürft euch wieder frei auf dem Gelände bewegen
* Führungen finden zu jeder vollen Stunde statt (Es gibt leider noch KEINE Führung mit Fütterung)
* Verkauf von Bratwürstchen und geschlossenen Getränken
* Toilette ist mit Hygienekonzept wieder geöffnet
* Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden
* Bitte denkt daran gewissenhaft zu parken und genug Platz für Rettungsgassen offenzuhalten
Wir freuen uns sehr, euch am Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen!
Euer Raubtier- und Exotenasyl e.V. – Team
Veröffentlicht unter Neues

BuFDi Stelle zu vergeben !

Hast Du Lust Teil unseres Teams zu sein ?

Dann bewirb Dich jetzt als BuFDi !

Du wolltest schon immer mit Raubkatzen zusammenarbeiten und hast Lust Verantwortung für diese Tiere zu übernehmen? Wir hätten da was für dich!
Es ist noch eine unserer BundesFreiwilligenDienst-Stellen (BuFDi) zu besetzen.
Hier findest Du die Eckdaten zum Bundesfreiwilligendienst bei uns im Raubtierasyl:
Was bieten wir: 1 Jährigen Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Tierpflege (Großkatzen)
Aufgabengebiete: Tiergehege reinigen, Futter zubereiten, Grundstücksarbeiten und Grundstückspflege, Tierbeschäftigung, Unterstützung aller Tierpflegerischen Aufgaben, Hilfe beim Tag der offenen Tür und anderen Aktivitäten
Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, Tetanus Impfung, körperlich und geistig gesund, gute Kondition, idealerweise Corona geimpft (ist aber kein muss)
Eckdaten zum Dienst: Eine Unterkunft kann nicht zur Verfügung gestellt bzw. bezahlt werden. Der Bundesfreiwillige muss eigenständig zum Arbeitsplatz kommen. Festes Schuhwerk, robuste Hose, wetterbeständige Jacke, müssen selbst mitgebracht werden, Gummistiefel werden gestellt. Die tägliche Arbeitszeit ist von 8 – 17.30 Uhr. Taschengeld monatlich 330€.
Du hast Interesse ?
Dann schreib uns eine E-Mail an info@raubkatzenasyl.org.
Was wir benötigen sind: Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Anschreiben mit der Beschreibung warum Du dich für den Bundesfreiwilligendienst bei uns interessierst. Zudem ist uns ein Probearbeiten von min. einem Tag, besser wäre eine Woche wichtig.
Nicht sicher was der BuFDi ist?
Hier gibt es alle Infos zum Bundesfreiwilligendienst:
www.bund.net/bfd
Bewerben bitte direkt bei uns.
Veröffentlicht unter Neues

Tag der offenen Tür – September 2021

Peponi unsere Pardelgenette (Gattung: Ginsterkatzen)

 

Wir laden herzlich zum Tag der offenen Tür im September ein (05.09.2021)
 
Die Regelungen zum letzten Tag der offenen Tür haben sich etwas geändert:
 
* Geöffnet ist von 13 bis 17 Uhr
* Keine Voranmeldung mehr nötig, Vorort-Eincheck per Luca-App, Corona-Warn-App oder papierhaftes Hinterlassen der Kontaktdaten (nach 14. BayIfSMV)
* 3G-Regel mit Nachweispflicht gemäß gesetzlichen Vorgaben
* auch Kinder ab 6 Jahre müssen einen aktuellen Negativtest vorlegen
* OP-Maskenpflicht (FFP2 nicht mehr nötig) auch für Kinder ab 6 Jahre
* Falls Ihr vor dem Eingang auf Einlass warten müsst, denkt bitte daran auch hier Abstand zu halten
* Ihr dürft euch wieder frei auf dem Gelände bewegen
* Führungen finden zu jeder vollen Stunde statt (Es gibt leider noch KEINE Führung mit Fütterung)
* Verkauf von Bratwürstchen und geschlossenen Getränken
* Toilette ist mit Hygienekonzept wieder geöffnet
* Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden
* Bitte denkt daran gewissenhaft zu parken und genug Platz für Rettungsgassen offenzuhalten
 
Wir freuen uns sehr, euch am Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen!
 
Euer Raubtier- und Exotenasyl e.V. – Team
Veröffentlicht unter Neues

Tag der offenen Tür im Juli 2021

Hallo liebe Tierfreunde!

Wir sind total glücklich euch zum nächsten Tag der offenen Tür am 04.07.2021 einladen zu dürfen! Diesmal mit ein bisschen mehr Normalität

* Geöffnet ist von 13 bis 17 Uhr
* Keine Voranmeldung mehr nötig, Vorort-Eincheck per Luca-App oder papierhaftes Hinterlassen der Kontaktdaten (nach 12. BayIfSMV)
* FFP2 Maskenpflicht + Abstandspflicht
* maximal 100 Besucher gleichzeitig auf dem Gelände (Kontrolle läuft über von uns ausgegebene Chips, ähnlich der bekannten Systeme beim Einkaufen)
* Falls Ihr vor dem Eingang auf Einlass warten müsst, denkt bitte daran auch hier Abstand zu halten
* Ihr dürft euch wieder frei auf dem Gelände bewegen
* Führungen finden zu jeder vollen Stunde statt (Es gibt leider noch KEINE Führung mit Fütterung)
* Verkauf von Bratwürstchen und geschlossenen Getränken
* Toilette ist mit Hygienekonzept wieder geöffnet
* Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden
* Bitte denkt daran gewissenhaft zu parken und genug Platz für Rettungsgassen offenzuhalten

Wir freuen uns sehr ein wenig Normalität in unseren beliebten Tag der offenen Tür bringen zu können und hoffen auf euren Besuch!

Eure ehrenamtlichen Helfer + Bewohner des Raubtier- und Exotenasyls
Veröffentlicht unter Neues